Für Eulen zu spät, viele haben laut einheimischer Beobachter gar nicht gebrütet, da es zu wenig Mäuse gibt. Für Spechte teilweise noch zu früh, keine Balzaktivität. Greife teils erst ankommend, manche auch schon im Nestbau oder balzend. Mit dem Birkwildansitz wurde es auch nichts, da die Moore noch teilweise vereist waren bzw .unter Wasser standen. So ist man nie zur richtigen Zeit da, aber es sind dennoch viele schöne Beobachtungen zustande gekommen.

 

Rohrweihe
Rohrweihe
Rotfußfalke in Schweden: Dank moderner Medien machten sich bald etliche Beobachter auf, um den zierlichen Falken bei kaltem und windigen Wetter Jagd auf Libellen machen zu sehen. Schwer vorstellbar, dass er viele gefunden hat.
Fischadler
Fischadler
Fischadler
Fischadler
Fischadler mit Beute
Rotmilan
Rotmilan
Seeadler
Junger Seeadler macht Jagd auf Graugänse
Sumpfohreule im Gegenlicht
Waldkauz
Ich seh dich nicht, du siehst mich nicht
Waldkauz
Waldkauz
Wendehals
Nebelkrähe
Nebelkrähe
Kolkrabe
Kolkrabe
Für Vogelbeobachter, bei denen es mit den Spechten nicht so geklappt hat und für ungeduldige Kinder haben nette Menschen am Tåkern diesen "Bunt"specht installiert
Kleinspecht
Kleinspecht
Kleinspecht
Kleinspecht
Kleinspecht
Buntspecht
Ringeltaube in Grasnelken
Ringeltaube, blaue Stunde
Rebhuhn im letzten Abendlicht
Auerhuhn
Auerhuhn
Die Birkwilddamen warten auf die balzenden Männchen. Das Moor im Hamra liegt noch unter geschlossener Eisdecke

 

Zurück zu den Neuigkeiten

Heute 15

Gestern 266

Woche 1140

Monat 2724

Insgesamt 66340

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions