Grauammern in Skjernenge, Rebhühner in Lille Vildmose, Goldregenpfeifer im Thy Nationalpark, Rotwild in Filsø und die ersten Wintergäste wie Ohrenlerchen und Schneeammern in den Naturschutzkögen an der Westküste. dazu ein Fuchs im schönsten Morgenlicht.

 

Der juvenile Wanderfalke holt sich seine Beute gerne an den Küsten, wo zur Zugzeit immer viele Vögel unterwegs sind.
Goldregenpfeifer. Große Schwärme rasten in Agger Tange
Rebhühner. Inzwischen kein alltäglicher Anblick mehr.
Grauammer. Sie kommt schlecht mit der heutigen Form der Agrarwirtschaft zurecht. Sie braucht Stoppeläcker, wo sie auch im Herbst und Winter noch Körner findet.
Rotwild, Filsø in der Dämmerung
Rotwild in der Morgensonne
Startende Nonnengänse
Schneeammer Weibchen im Schlichtkleid
Ohrenlerchen in den Salzwiesen
Fuchsporträt. Der Wind stand günstig, er hat mich nicht wahrgenommen, obwohl ich ungetarnt auf dem Weg stand.
Im ersten Morgenlicht
Sperber im Garten. Mehr Bilder folgen

 

Zurück zu den Neuigkeiten

Heute 10

Gestern 266

Woche 1135

Monat 2719

Insgesamt 66335

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions