Ende Oktober war ich  mit meiner Tochter an der südschwedischen Westküste im Kullaberggebiet. Ausgedehnte Hundespaziergänge in der abwechslungsreichen Landschaft und vielfältige naturkundliche Eindrücke sorgten für einen erholsamen Kurzurlaub. Hier eine Auswahl an Motiven, mit etwas Verspätung bearbeitet. Im Garten wieder zuhause kündigt sich allmählich der Winter an. Der erste Raureifmorgen neulich nötigte mich trotz anderweitigen Pflichtprogramms zu einem Fotospaziergang durch den Garten .

 

Flechtenstein
Küste bei Laholm
Tang
Strandstillleben
Strandstillleben
Strandgut
Birkenwald am Höganässtrand
Kullaberg
Kullagårdens Küste
Ein Trupp Bergfinken gen Süden unterwegs
Bergfinken
Nebelkrähen in der Herbstsonne
Die Wolfsmilch E. charcassia wulfenii lässt im Frost immer nur ein wenig die Blätter hängen, bald blüht sie schon wieder
Die wilde Karde ist rund um das Jahr schön
Der stolze Hahn bewacht die Hühnerschar, jetzt mit Raureifkante
Es ist sehr lange her, dass mich dieser Schuh durch Europa getragen hat. Jetzt trägt er die Dachwurzzier nebst Flechten und Moosen
Gerade so, wie es vom Baum gefallen ist
Auch die Ringelblume gibt nicht so schnell auf
Späte Asternknospen
Schlangenknöterich blüht bis in den Winter hinein
Gingko auf Naturrasen
Brombeerblätter Anfang Dezember noch in Grün
Zackig im gro0en wie auch in der Feinstruktur
Herbstanemonenblätter
der morbide Charme meines allerersten Gartentisches im Raureif
Rudbeckia

 

Zurück zu den Neuigkeiten

Heute 19

Gestern 266

Woche 1144

Monat 2728

Insgesamt 66344

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions