bei den Bartmeisen im Rickelsbüller Koog

 

Scheu sind sie nicht, eine Tarnung nicht notwendig
Aber immer in Bewegung!
Soll man ihn mal ander Schwanzfeder zupfen?
Junges Männchen oben mit gelbem Schnabel, junges Weibchen unten, schon verbandelt oder Geschwister?
Als Bartmeise muss man gelenkig sein, um sich allzeit an den schwankenden Schilfhalmen festhalten zu können
Das Gefieder wird immer wieder in Ordnung gebracht, um Parasiten kurz zu halten und optimalen Witterungsschutz zu haben
Weichkäfer, Kopula
Kreuzspinne mit Beute
Kleiner Feuerfalter an Habichtskraut
Wilde Stiefmütterchen
Kreuzkröte, in der Dämmerung und bei nassem Wetter hat man Chance sie zu sehen, tagsüber versteckt sie sich.
in der Wiese; viel Zeit hatte sie nicht für uns. Sie kann recht schnell laufen.
die grüne Rückenlinie ist kennzeichnend
Blutweiderich
Weibchen einer schwarzen Heidelibelle
Glockenheide
Heidelibelle
Skorpionsfliege-eine meiner Lieblingsinsekten
Fledermausazurjungfer, die Zeichnung kann variabel ausfallen
Fledermausazurjungfer
Große Pechlibelle
Eichenschrecke
Kohlweißling

 

zurück zu den Neuigkeiten

 

Heute 16

Gestern 266

Woche 1141

Monat 2725

Insgesamt 66341

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions