Bartkäuze: in Schweden:

Bei den Sterntauchern lernten wir andere begeisterte schwedische Naturfotografen kennen, die uns eine tolle Stelle für Bartkäuze empfahlen, gar nicht so weit weg. Wir konnten unser Glück kaum fassen, diese großen, beeindruckenden und gar nicht scheuen Vögel hautnah vor die Linse zu bekommen und ausgiebig fotografieren zu dürfen. Viel geschlafen haben wir in diesem Urlaub nicht, denn bis fast halb Zwölf reichte das Licht, am Abend und morgens um 4 ging es schon wieder los.

 

Bokeh
mit Glück hat er eine Wühlmaus erwischt. Der Bruterfolg hängt wesentlich vom Mäusevorkommen ab.
Fehlanzeige!
na endlich!
Der große Kopf ist das führende Merkmal von hinten
Wiederholt kam der Vogel auf wenige Meter heran, so dass er das Format komplett sprengte

zurück zu den Neuigkeiten

Heute 9

Gestern 266

Woche 1134

Monat 2718

Insgesamt 66334

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions